Wir


Kontakt

@ : office@danaecare.com


Bitte geben Sie hier den Betreff Ihrer E-Mal an:

 

  • Ihre gefilmten Fragen
  • Veranstaltungen, Konferenzen, Zusammenkünfte
  • Ihre Fragen
  • Tipps und Anregungen
  • Spenden
  • Anderes

 

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und werden unser Bestes tun, um Ihnen in kürzester Zeit zu antworten.

 

 

André SIMONNET und Julia GUDEFIN


Danaecare

Danaecare ist Teil des Vereins SAELA PRODUCTION und hat als Ziel die Realisierung des Dokumentarfilms Hinter dem weißen Kittel und seine Ausstrahlung in Form einer Konferenz-Debatte an Universitäten, Schulungszentren für Gesundheit und anderen Institutionen.

 


Die Autoren und Regisseure

Julia GUDEFIN

 

Geboren am 17. März 1986

 

Ich bin Doktor der Rechtswissenschaft, spezialisiert auf Umweltrecht und Wasserrecht. Meine Doktorarbeit, abgelegt an der Universität Lyon 3 (Frankreich), trägt den Titel „Die Rechtsstellung des Wassers auf dem Prüfstand der Umweltanforderungen“. Sie wurde im Januar 2015 vom Verlag Éditions Johanet veröffentlicht:

http://www.editions-johanet.net/statut-juridique-de-eau-epreuve-exigences-environnementales-o67

 

Ich hatte das Vergnügen, fünf Jahre lang an französischen (Lyon 3, Reims) und ausländischen (Armenien, Ägypten) Universitäten zu unterrichten. Ich habe auch akademische (Lyon 3) und assoziative (Fédération Rhône-Alpes de protection de la nature; Ligue de protection des oiseaux) Konferenzen über rechtliche Umweltproblematiken organisiert.

 

Dank dieser Erfahrung in den Bereichen der Lehre und Forschung habe ich erkannt, wie wichtig es ist, die Studierenden in die Reflexionsprozesse miteinzubeziehen, die ebenso die Umwelt wie die damit eng verbundene Gesundheit und die gesellschaftlichen Herausforderungen betreffen.

 

All dies wird in „The hippocrates-conferences“ betont und hat mich dazu bewegt, es mit André zu verteidigen.

 



André SIMONNET                                                              

 

Geboren am 21. April 1989

 

Ich bin Regisseur des Dokumentarfilms und Foto-Reporter.

 

Nachdem ich meine Ingenieurschule 2011 verließ, wandte ich mich meiner Leidenschaft, dem Dokumentarfilm, zu. Vor meiner Arbeit als Autodidakt habe ich für das französische Fernsehen an der Produktion der Dokumentarfilme „Œil entre art et science“ (Wie Wissenschaft Kunst hilft und wie Kunst Wissenschaft hilft) und „Le patrimoine immatériel de l’humanité“ (Das nicht-physische Erbe der Menschheit und seine Erhaltung) gearbeitet. Aufgrund dieser Erfahrungen wuchs in mir der Wunsch, gemeinsam mit Julia in das Abenteuer „The hippocrates-conferences“ einzutauchen.

 

 

Außerdem stellen wir uns nie die Frage: „Wie geht es meinem Arzt?

 

 


Die Assoziation SAELA PRODUCTION

SAELA PRODUCTION ist nach französischem Recht (Association loi de 1901) eine gemeinnützige Organisation von öffentlichem Interesse, die im Jahr 2012 gegründet wurde.

 

Das Büro setzt sich zusammen aus Präsident André SIMONNET, Vizepräsidentin Julia GUDEFIN und Schatzmeisterin Miriam MOKHFI.

 

Das Ziel ist die Produktion und Förderung von Dokumentationen und audiovisuellen und fotografischen Werken, um Werte wie Altruismus, Empathie und Gleichheit zwischen den Menschen zu verteidigen, Gerechtigkeit zu fördern und gegen Ignoranz anzukämpfen.

 

Die Organisation gehört keiner Glaubens- oder politischen Richtung an.

 

Die Förderung und Ausstrahlung der Werke sind für jedermann und überall gedacht.

 

SAELA PRODUCTION fördert die Doku-Konferenz „The hippocrates-conferences“ seit der Gründung im Jahr 2012. Ursprünglich war der Dokumentarfilm als klassisches TV-Format von 52 Minuten gedacht.

 

Während der ersten Dreharbeiten in Indien und Afghanistan schien es jedoch notwendig, die Dynamik der globalen Verbindung zwischen Pflegekräften, Studierenden, Universitäten, Politikern und Patienten zu integrieren. Das heißt, die Realisierung des Dokumentarfilms aktiv und konstruktiv zu gestalten.

 

Deshalb wurde der Dokumentarfilm nach drei Jahren Vorbereitung durch den Abschnitt Konferenzen und das Modul Interaktivität bereichert. So ist jede Pflegekraft, jeder Studierende, Akademiker, Politiker oder Patient zur Teilnahme an der Doku-Konferenz eingeladen, um gemeinsam die globale Reflexion über die Beziehung zwischen Pflegekraft/Patient zu verwirklichen.


Musik

Danksagungen :

" Deep Thoughts " by MorningLightMusic / MUSIC BROADCAST LICENSE

" The consumer " by Degiheugi / www.degiheugi.comsoundcloud.com/degiheugiwww.facebook.com/degiheugi • @degiheugi /

" Souvenir EP  " by Spectateur / https://spectateur.bandcamp.com/album/souvenir-ep / https://spectateur.bandcamp.com/


übersetzung und Untertitel

Übersetzung ins Deutsche im Rahmen der PerMondo Initiative für ehrenamtliche Übersetzung von Dokumenten und Webseiten für NGOs und nicht profitorientierte Vereine. Leitung: Übersetzungsagentur Mondo Agit.

  • Übersetzerin website und Videopräsentation : Beatrice Leuschner. Korrektorin: Christine Mayer.
  • Extrakt 1 und 2 : Stefanie Lang.
  • Extrakt 3 und 4 : Lydia Stellwag.


Bildnachweis

André SIMONNET


Special thanks to :